Naturgefahren: Ist Ihr Gebäude gut geschützt?

Immer häufiger richten Überschwemmung, Hagel, Sturm und andere Naturgefahren zum Teil massive Schäden an. Die Plattform www.schutz-vor-naturgefahren.ch unterstützt Hauseigentümer, Bauherrschaften, Architekten und Planer dabei, geeignete Vorkehrungen zu treffen. Tatsache ist: Viele Hauseigentümer und Bauherrschaften unterschätzen Naturgefahren und übersehen drohende Gefährdungen, wenn sie einen Neubau realisieren oder ein bestehendes Gebäude renovieren.

Guter Schutz lohnt sich auf jeden Fall. Wer bei Planung, Bau und Umwelt darauf achtet, dass sein Gebäude auf hohem Niveau geschützt ist, kann oft mit einfachen Massnahmen - und ohne Zusatzkosten - Schäden vermeiden oder verringern. Gleichzeitig sichern Eigentümer damit den Wert ihres Gebäudes auf lange Sicht.

Naturgefahrensicheres Bauen erfordert spezifische Kenntnisse: Wo muss mit welchen Gefahren gerechnet werden? Welche Risiken bestehen für das Gebäude? Welche Massnahmen erhöhen den Schutz am wirksamsten? Das Informationsmaterial «Schutz vor Naturgefahren» unterstützt Hauseigentümer, Bauherrschaften, Architekten und Planer dabei, geeignete Vorkehrungen zu treffen.

Dieser kurze Videoclip klärt Sie über einfache und effektive Schutzmassnahmen auf.