Medienmitteilung: Beitragsreglement Elementarschadenprävention

 

Die GVTG unterstreicht die Wichtigkeit von Präventionsmassnahmen gegen Elementar-schäden bei Gebäuden. Insbesondere Überschwemmungen und Hagel verursachen grosse Schäden an Gebäuden. Zur Förderung der gesetzlich vorgesehenen Elementarschaden-prävention hat der Verwaltungsrat der GVTG ein Beitragsreglement erlassen. Dieses regelt die Modalitäten und die Stossrichtung der neuen Förderbeiträge.

Schutz vor Überschwemmung und Hochwasser
Im Jahr 2021 haben sich im Kanton Thurgau über 1000 Schadenfälle an Gebäuden infolge Über-schwemmungen ereignet. In Übereinstimmung mit dem Gebäudeversicherungsgesetz fördert die GVTG die Schadenprävention bei bereits bestehenden und bei der GVTG versicherten Gebäuden mittels finanzieller Unterstützung der Eigentümerschaft. Diese wird für die Erstellung von Schutzmassnahmen gegen Überschwemmungen und Hochwasser geleistet. Bei Neubauten werden normalerweise im Baubewilligungsverfahren bereits erforderliche Schutzmassnahmen verfügt.
Grösseres Schadenpotential besteht in der Regel bei bereits bestehenden Gebäuden. Die Förderbeiträge der GVTG zielen darauf ab, diese Gefährdung zu reduzieren. Förderbeiträge können beispielsweise an Abschottungen von Öffnungen in der Gebäudehülle, Erhöhungen von Lichtschächten, Sockelmauern und Türschwellen, Erstellen oder Erhöhen von Zugängen und Ablenkmauern und -dämmen geleistet werden. Bei komplexen Vorhaben empfiehlt die GVTG der interessierten Gebäudeeigentümerschaft ein Gebäudeschutzkonzept erstellen zu lassen.

Hagelschutz – einfach automatisch
Durch Hagel werden in der Schweiz besonders häufig Lamellenstoren beschädigt. Gemeinsam mit SRF Meteo und NetIT-Services haben die Kantonalen Gebäudeversicherungen das System «Hagelschutz – einfach automatisch» entwickelt. Besteht für ein Gebäude akute Hagelgefahr, sendet SRF Meteo ein Signal an die mit dem System «Hagelschutz – einfach automatisch» ausgerüstete elektronische Gebäudesteuerung. Daraufhin fahren die Storen automatisch hinauf und sind vor Beschädigungen sicher. Ist der Hagelzug vorüber, sorgt ein zweites Signal dafür, dass sich die Storen wieder in die vordefinierte Position bewegen. Die GVTG fördert die Installation des Systems «Hagelschutz – einfach automatisch». Bezugsberechtigt sind Eigentümerinnen und Eigentümer von Gebäuden mit einem bereits vorhandenen und aufrüstbaren Gebäudesteuerungssystem.

Beitragsreglement Elementarschadenprävention

Zurück